Kunst im Karrée

Sie sind hier

Bernhard Betz

Bernhard Betz

Wer ist das ? „Am Morgen geht er auf 4 Beinen, mittags auf Zweien, und abends auf drei Beinen.“ „Der Mensch“ Aus übrig gebliebenen Stöcken fertige ich Skulpturen, die ich als Metapher für eine gedachte Lebenslinie, als individuellen Lebensweg sehe, ich erzähle eine imaginäre Geschichte.

www.bernhardbetz.de

VITA

1955 geboren in Herrsching am Ammersee
1975 Abitur
1976 - 1979 Bildhauerlehre in München
1979 - 1986 Studium der Bildhauerei an der Akademie in München
bei den Professoren R. Jacobsen,W.D. Meyer, E. Paolozzi
1982 Meisterschüler der Akademie
1986 Diplom mit Auszeichnung
1989 - 1990 DAAD Stipendium, London
seit 1980 Ausstellungsbeteiligung im In- und Ausland
seit 1990 Werkstatt zur Herstellung individueller Möbel
seit 2002 Skulpturen aus gebrauchten Möbeln
lebt und arbeitet in München

AUSSTELLUNGEN

1980 „Situative Plastik“ - Marienhof München
1982 Kunstsalon Haus der Kunst München
„Bildhauer in Deutschland 62 – 82“
Nordjyllands, Kunstmuseum Aalborg, Dänemark Kunstverein Stavanger, Norwegen
1983 „Papier-Paper“ Akademie München - Royal Academie London
„Robert Jacobsen in München“ - Residenz München
1984 „Bayerische Kunst unserer Tage“ - Künstlerhaus Wien
„Wort, Abbild, Bild“ - Katholikentag München
„Das Gelbe vom Ei“ - Situative Plastik in der Galerie der Künstler, München
„Münchener Künstler im Rathaus“ – München
1985 Kunstsalon Haus der Kunst München
1986 „Bayerische Kunst unserer Tage“ - Budapest, Ungarn
Jahressausstellung im Schloss Dachau
1987 „Die ersten Jahre der Professionalität VI“ - BBK München
„Zeichnungen und Kunstlichter“ –
Galerie in der Schneckenburgerstraße, München
Erster Preis: Kunst im öffentlichen Raum Vöhringen
1988 „Bayerische Kunst unserer Tage“ Kairo, Ägypten
„Künstler im Rathaus“ - München
„Situative Plastik“ - Kunstdisko Seoul, Südkorea
1989 Erster Preis: Kunst im öffentlichen Raum Gartenzentrum,
München
1992 „Bayerische Kunst unserer Tage“ - Warschau, Polen
2007 „Rekonstruktionen“ - Atelierausstellung Birkerstraße, München
„Künstlerisches Spielzeug – spielerische Kunst“
- Galerie Handwerk, München
2008 „Anarchie des Alltags“ - Galerie Florian Trampler,
Diessen am Ammersee
2009 „Tischgäste“ - Kiwanis Club, Solothurn
2010 „Bernhard Betz“ - Kunstverein Hohenlohe, Langenburg
2011 „Tischsitten“ – Städtische Galerie „Sohle 1“, Bergkamen
„Gostenhofer Ateliertage“ – Galerie Neoos, Nürnberg
„Künstler der Galerie“ – Galerie Mariette Haas, Ingolstadt
2012-13 „Kunst aussetzen“ – Skulpturenprojekt in Afrika
2014 „Besessene Möbel“ – Kunst in der Garage, Zürich
„Ausaltmachkunst“ – Neue Galerie, Dachau

Kategorie: