Kunst im Karrée

Sie sind hier

Ko Rüchardt

Ko Rüchardt

Im großen quantenmechanischem Gedächtnis, in dem alles bezogen, verbunden, verstrickt ist, erstaunlicherweise ohne in Autonomie und Wahrnehmung beschränkt zu sein, suche ich die Ebene „dahinter“. Nachdem ich diesen Raum und seine Bewohner gefunden habe lernen wir in den neuen Bildern zu tanzen.

www.konstantin-ruechardt.de

Geb.1963, lebt und arbeitet in München und Karlsfeld

1985-90 Kunstakademie München
immer vorwiegend als Maler/Zeichner Sparten übergreifend unterwegs.

Seit 1987 Künstlergemeinschaft Bermuda, Karlsfeld bei München,
1987-88  Tafelbilder mit Senioren, Happening Zyklos mit Kan Ti Shan
1988-1995 Künstlergruppe “die müden Känguruhs”, mit Petra Scherzer und Eckehard Westermeier,
                   Verbindungen von Malerei, Literatur und Aktion.
1992-1995/2005-2006 im Vorstand der Künstlervereinigung Dachau
1998           Kunstpreis “150 Jahre bürgerliche Revolution”, Kunstverein Coburg
Seit 1999     Mitarbeit bei “Kinder treffen Künstler”, Projekte mit Schulklassen.
Seit 2007     Kunst im Karree, Schwabing
Seit 2011     Caveau – Lyrik, Drama, Tanz, Performance…im Kunstraum. Interdisziplinäre Veranstaltungen mit Raphael Rieke  

Ausstellungen, Projekte, Performances, Soziale Skulpturen, Texte, Installationen……
Lokal und überall

Kategorie: