Kunst im Karrée

Sie sind hier

Fotografie

Julia Smirnova

Seit vielen Jahren konzentriere ich mich in fotografischer Arbeit auf urbane Motive. Meine Fotografien sind “Cityscapes” - Landschaften und Ausschnitte, die im städtischen Raum entstehen. 
Mit Objekten setze ich mich mit dem Thema Zeit, Arbeit und Prozesse auseinander.

www.juliasmirnova.com

Marie Donchevskaya

Art Photography & Digital Painting

mariedonchevskaya.com

Bei Kunst im Karree werde ich mein aktuelles Projekt „CITY“ auf dem Gebiet Abstrakte Fotografie dem Publikum präsentieren. Das Projekt CITY beschäftigt sich mit außergewöhnlichen urbanen Motiven, die durch die abstrakten Farbimpulse und die Verwischung der Bewegung ins Leben gerufen werden.

In meiner Arbeit konzertiere ich mich auf die Interaktion zwischen moderner Städtelandschaft und der Natur, wobei das Farbenzusammenspiel sowie die hohe Dynamik des modernen Lebens malerisch hervorgehoben werden.

Peter Hetzmannseder

„Fast hyperreal muten die Tierfotos von Peter Hetzmannseder an. Denn was auf den ersten Blick an altmeisterliche Zeichnungen erinnert, entpuppt sich beim zweiten Blick als gekonnte Fotografie. Die Tiere auf den abgebildeten SW-Fotografien werden so für den Betrachter zu greifbaren Geschöpfen“.
Alexandra Flieht / Frankfurter Neue Presse

- geb. 1963 in Marl 
- 1985 - 87 Ausbildung in der Bayr. Staatslehranstalt f. Photographie / München
- ab 1993 selbständig mit eigenem Studio in München

Dieter Mayr

Ausgehend von meinem Wohnviertel in Schwabing habe ich als Portraitist begonnen, die fortschreitende Gentrifizierung meiner Stadt anhand der Menschen/ Geschäftsinhaber in Ihren Stores zu fotografieren und den dabei einhergehenden Strukturwandel zu dokumentieren.

1963 geb. in Augsburg
1985-87 Bayerische Staatslehranstalt für Fotografie in München
1987-90 freier Assistent für div. Modefotografen
1990-99 selbstständiger Fotograf in New York, USA
ab 1999 selbstständiger Fotograf in München, Deutschland

Vivi Simon

geboren 1975
lebt und arbeitet in Schwabing
seit 2000 freiberufliche Fotografin

„Aus den Wolken muss es fallen, aus der Götter Schoß das Glück, und der mächtigste von allen Herrschern ist der Augenblick“
F. Schiller

Ruth Mahla

Sitting quietly,doing nothing,
spring comes and the grass
grows by itself

BASHO

Ich fotografiere auch im Mittel- und Großformat und nutze verschiedene Printtechniken. Bei historischen Printverfahren belichtet man, indem man das Negativ auf lichtempfindliches Papier legt und dem direkten Sonnenlicht aussetzt. Man ist dann ganz nah dran an dem Wunder, dass man die Welt durch einen einfachen chemischen Vorgang abbilden kann.

Roman von Götz

Wie ein Extrakt spiegelt sich die urbane Gegenwart im Ruhrgebiet.

Früher analog mit der Fachkamera, heute digital, begreift er sich mehr als Bildautor. Über 130 Titel in der deutschen Nationalbibliothek Frankfurt zeigen; er ist ein Mann der Praxis. Seit 1989 Ausstellungen mit Fotografien. Lebt und arbeitet in Dortmund.

Regina Tremmel

Installation, Fotografie und Mikrolesung - gemeinsam mit Sibylle Kobus und Roman von Götz schaffe ich einen spannenden Kunstraum. Wir freuen uns über einen regen Austausch mit unseren Besuchern über unsere provokanten Positionen.

1964 geb. in Mannheim
1983-1986 Pressefotografie
1987-1992 Studium „Visuelle Kommunikation“ mit dem Schwerpunkt „Fotografie“
seit 1998 Bildkonzepte, Inszenierte Fotografie, Bildredaktion und zahlreiche Ausstellungen

www.reginatremmel.de