Kunst im Karrée

Sie sind hier

Skulptur

Jörg Herz

Mit Kettensäge und Farbe das Humorvolle im Alltag sehen.

Einen Anlass zum Schmunzeln bieten die Werke des Bildhauers und Designers Jörg Herz. Sowohl seine grob bearbeiteten Holzskulpturen wie auch die zart kolorierten Grafiken zeigen verschiedene Menschentypen, die humorvoll überzeichnet sind.

Süddeutsche Zeitung 25. März 2018

Oh-Seok Kwon

Geboren am 4. Dezember 1969 in Südkorea.

1990-1997 Studium für Bildhauerei an der University of Seoul
1999-2005 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Nikolaus Gerhart.
2008 Bayerischer Kunstförderpreis, Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
2016 Kunstpreis Stadt Wertingen

Münchener Künstlergenossenschaft

Münchener Künstlergenossenschaft – königlich privilegiert 1868 (MKG)

In diesem Jahr feiert die MKG ihren 150. Geburtstag. Seit ihrer Gründung im Jahre 1868 vertritt sie sie eine realistische, figürliche, darstellende Richtung in den Sparten, Malerei und Skulptur.

Zu sehen sind Arbeiten unserer Neumitglieder:

Babette Brühl, Malerei

Willi Bunkowski, Malerei und Grafik

Andrea Matheisen, Skulptur

 

Adam Volohonsky

Entfällt wegen Krankheit

 

Den Moment einfangen, Bewegung in Stillstand verwandeln, Grenzen erreichen und im Raum auflösen.

 

Vita

Adam Volohonsky

Geboren 1968 in St. Petersburg
1973 nach Israel ausgewandert
Lebt seit 1990 in München

Bernhard Betz

Ein Stuhl ist ein Stuhl Ein Tisch ist ein Tisch Eine Treppe ist eine Treppe Soweit die Realität. Viele Dinge haben aber auch eine versteckte , anarchistische Energie. Ich finde solche Gegenstände, verwandle diese und mache die Energie sichtbar. Das ist mein politisch-poetischer Kommentar zur Realität!

www.bernhardbetz.de

VITA

ISOLDEN

Manifeste der Lebensfreude

Studium 1983 bis 1988 Universität der Künste Berlin  lebt und arbeitet als freischaffende Bildhauerin in München · Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler  Ab 1997 zahlreiche Einzelausstellungen 2006 Der Würdenträger, UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch 2013 Salomo, Alles hat seine Zeit, Orangerie im Englischen Garten, München 2014 Publikumspreis 1. Platz, Bildhauerwettbewerb Metamorphosen, Garatshausen  2015 Skulpturen und Collagen, Schlosspark Nymphenburg, München

Christa Schmid

Meine Arbeit: – zunehmend fällt es mir schwer, den Köpfen an denen ich zur Zeit arbeite freundliche Mimik zu geben – die Gesichter zeigen womöglich, das Beschäftigen mit dem aufregenden Weltgeschehen. Krieg?