Kunst im Karrée

Sie sind hier

Skulptur

ISOLDEN

Manifeste der Lebensfreude

Studium 1983 bis 1988 Universität der Künste Berlin  lebt und arbeitet als freischaffende Bildhauerin in München · Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler  Ab 1997 zahlreiche Einzelausstellungen 2006 Der Würdenträger, UNESCO-Welterbe Kloster Lorsch 2013 Salomo, Alles hat seine Zeit, Orangerie im Englischen Garten, München 2014 Publikumspreis 1. Platz, Bildhauerwettbewerb Metamorphosen, Garatshausen  2015 Skulpturen und Collagen, Schlosspark Nymphenburg, München

Margarethe Fritz-Herrmann

in Bludenz/Österreich geboren
Studium der Erziehungswissenschaften Universität München
Mitglied im BBK seit 1982

Künstlerische Ausbildung in München und Salzburg bei Nancy Spiround Leon Golup, New York, Jacobo Borges, Caracas und Watts Outtara, New York

Akkäufe:
Bayerische Staatsgemäldesammlung,München
Vereinigung der Bayer. Wirtschaft, München
Europäisches Patentamt, München
Gruppe 3, Film-und Tontechnik, München und private Sammler

Ursula Sunkler

In der Bildhauerei ist 3-dimensionales Arbeiten mit Ton in der Kombination mit verschiedenen Holzfunden ein Form- und Gestaltungselement.
Das Zusammenspiel von Form und Oberfläche gibt den Objekten Bewegung und Lebendigkeit.
Der Ausdruck entsteht durch die Spannung von künstlich geschaffenen und natürlich gewachsenen Strukturen.

www.atelier-sunkler-skulpturen.com